KTV Turner verpassen Verbandstitel

Sunday, den 05.Oct.2014

KTV Turner verpassen Verbandstitel

Die Kunstturnvereinigung Nahetal-Niederwrresbach war mit vier Mannschaften bei den Verbands-Mannschaftsmeisterschaften in Altendiez am Start. Am Ende standen ein zweiter, zwei dritte und ein vierter Platz zu buche.

Knapp verpasste die erste Mannschaft der KTV den Verbands-Titel in der Altersklasse 11 und jnger. Noah Kunz, Nikita Prokopyuk, Julian Kneib und Felix Georg trugen ihre Pflicht-bungen sehr gut vor, kleine Fehler verhinderten jedoch den Sprung auf den obersten Rang. Sie mussten sich mit 264,70 Punkten nur der Mannschaft aus Altendiez (266,30) geschlagen geben. Die Tickets zur Rheinland-Pfalz Meisterschaft konnten sie dennoch lsen. Bester Turner im KTV Team war Julian Kneib mit 89,95 Punkten, was gleichzeitig die hchste Punktzahl in dieser Altersklasse war.


v.l.: Karsten Bhl, Werner Leyser, Noah Kunz, Nikita Prokopyuk, Julian Kneib, Jonas Wollscheid, Gian Luca Schwan, Max Mildenberger, Thomas Greger, Felix Georg, Jakob Meurer, Gianluca Setti, Finn Arm, Stefan Georg und Philipp Allmann

In der gleichen Altersklasse startete eine weitere Mannschaft der KTV. Mit lediglich drei Turnern mussten Jonas Wollscheid, Max Mildenberger und Finn Arm ohne Streichwertung auskommen. Am Ende reichte es zu Rang vier.

Die Qualifikation knapp verpasst hat die Mannschaft in der Altersklasse 15 Jahre und jnger. Jakob Meurer, Gian Luca Schwan, Gianluca Setti und Thomas Greger erreichten 261,45 Punkte und landeten somit hinter dem TuS Mogendorf (279,75) und dem TG Polch (262,50) auf dem dritten Rang.


v.l.: Karsten Bhl, Werner Leyser, Luis Glutting, Carlos Sttzel, Silas Knippel, Marius Schirra, Maximilian Spomer und Philipp Allmann

In der Wettkampfklasse Kr Modifiziert 3 ging in der Altersklasse 15 Jahre und jnger eine KTV-Mannschaft an die Gerte. Im Vorfeld durch einige Ausflle geschwcht schlugen sich die Jungs ganz ordentlich und erreichten den dritten Platz. Maximilian Spomer, Carlos Sttzel, Silas Knippel und Marius Schirra bildeten die Mannschaft und drfen sich ebenfalls ber die Qualifikation zu den Rheinland-Pfalz Meisterschaften freuen, die im Dezember in Koblenz stattfinden werden.

Ein positives Fazit konnten die Verantwortlichen nach dem Wettkampf ziehen. Nachdem im letzten Jahr eine KTV Mannschaft die Qualifikation schaffte, sind es in diesem Jahr sogar zwei. Zustzlich hat die dritte Mannschaft die Quali nur ganz knapp verpasst.

Verfasst von Karsten Bhl

zurck zur Bildergalerie