Felix Georg mit Rheinland-Pfalz Titel

Monday, den 16.Jun.2014

Felix Georg mit Rheinland-Pfalz Titel

Sehr erfolgreich waren die Turner der KTV Nahetal-Niederwrresbach bei den diesjhrigen Rheinland-Pfalz Einzelmeisterschaften am Samstag im Rheinhessischen Worms. Die besten Turner aus den drei Turnverbnden Mittelrhein, Rheinhessen und Pfalz kamen zusammen um die Meister zu kren. Nachdem es im letzten Jahr nur fr drei vierte Pltze reichte konnten sich die Turner in diesem Jahr ber drei Podestpltze freuen.

Neuer Rheinland-Pfalz Meister in der Altersklasse 9 Jahre und jnger ist Felix Georg vom TV Hennweiler. Nach einem fehlerlosen Wettkampf konnte er sich mit 85,10 Punkten deutlich von seinen Kontrahenten aus Bad Bergzabern (81,15/80,55Punkte) absetzen. Direkt am ersten Gert Ringe konnte er sich mit der besten bung deutlich von seinen Gegnern absetzen. An den folgenden Gerten turnte er jeweils sehr gute bungen, was im Vergleich zu seinen Gegnern von den Kampfrichtern nicht honoriert wurde. Am letzten Gert Pauschenpferd konnte er dann wiederum mit der besten Leistung seinen Erfolg besttigen. Durch einen kleinen, jedoch folgenreichen Fehler am vorletzten Gert Boden verpasste Julian Kneib vom SV Niederwrresbach das Podest in der Altersstufe 10/11 nur knapp. Die Abzge fr das Aufsetzen der Hand beim Handstandberschlag waren am Ende entscheidend, sind sich die beiden Betreuer Stefan Georg und Karsten Bhl sicher. Am Ende fehlen 4 Zehntelpunkte zum dritten Rang. uerst Schade, da im letzten Jahr ebenfalls nur 0,4 Punkte zum Podest fehlten. Der restliche Wettkampf war solide geturnt, fehlten durch einige Haltungsfehler jedoch weitere wichtige Punkte im Kampf um das Podest.

Einen sehr guten Wettkampf zeigte Gian Luca Schwan vom VfR Baumholder und wurde in bei den 12/13-jhrigen mit 86,55 Punkten dritter. Im sechs Teilnehmer umfassenden Starterfeld machte sich bezahlt, dass er seine bungen mit sehr hoher Sauberkeit vorgetragen hat. Sein Betreuer Joachim Nickchen, der danach im zweiten Durchgang selbst an die Gerte ging, war mit seiner Vorstellung uerst zufrieden. Neben dem Training im Leistungszentrum Niederwrresbach trainiert er unter der Leitung von Nickchen auch noch in Baumholder.

Bei den Senioren gab es erneut das Aufeinandertreffen zwischen den Dauerrivalen Joachim Nickchen vom VfR Baumholder und Joachim Alt vom TuS Niederberg. Konnte sich Nickchen auf den Deutschen Meisterschaften vor einigen Wochen noch durchsetzen, musste er sich diesmal mit einer Punktzahl von 41,90 Punkten um drei Zehntelpunkte geschlagen geben und wurde Vize-Rheinland-Pfalzmeister.

Bericht von Karsten Bhl